top of page

Long time no see, huh? // Ria



Oder auch: Es wird Zeit für ein Update! :D


Ja, es war eine Menge zu tun. Die letzten drei Monate waren ziemlich verrückt. Noch im Mai waren wir nur zwei Weiber mit dem Traum ein Buch rauszubringen, jetzt im Oktober können wir stolz auf eine erste Veröffentlichung zurückschauen, haben ein zweites Buch im Lektorat und ein dritten bereits in Form einer fertigen Rohfassung.


Doch alles nacheinander


Wie ist der Launch gelaufen?


Jetzt, mit einigem Abstand, können wir sagen: großartig

.

Wir wussten nicht, was wir zu erwarten haben und als wir in unserer Nische (Gayromance) zeitweise auf Platz 4 waren und dann für lange Zeit um den Platz 8 rumdümpelten, dachten wir, das sollte so der Durchschnitt sein. Wir haben uns gefreut und es genommen, wie es ist. Doch nach einigen Beobachtungen wurde uns klar, dass das vielleicht gar nicht so Standard für einen Release ist, sondern den doch ein bisschen übertrifft.

Wir haben inzwischen (Stand 29.11.22) 251 Bewertungen, was ein guter Indikator dafür ist, dass wir durchaus ein paar Bücher gelesen worden sind – denn nur ein Bruchteil der Leute gibt eine Bewertung ab.

Die meisten Leser haben sich das Buch über Kindle Unlimited zu Gemüte geführt, demnach hat sich KU für uns Newbies richtig gelohnt. Trotzdem hatten wir uns entschieden, das E-Book nach den drei Monaten aus KDP Select rauszunehmen und damit "wide" zu gehen. Also ist es nun auch über Tolino Media in allen Tolino Shops verfügbar.


Wir dachten, das Buch würde nun irgendwann gegen null gehen und die Verkäufe einschlafen. Anfang Oktober sah es auch ganz danach aus – da waren einfach 4 Tage, wo nichts passierte, kein Verkauf, keine gelesenen Seiten – doch dann kam das ganz wieder in Gang und inzwischen haben wir sogar im Oktober mehr Verkäufe als im September. Im November ging es dann wieder ein wenig runter, doch zu unserer Freude scheint sich das Buch also auf einem gewissen Niveau zu halten. Die Zukunft wird zeigen, ob es so bleibt oder vielleicht doch in den Tiefen von Amazon verschwindet, doch sollte es sich halten und monatlich weiter ein bisschen Geld abwerfen, dann wäre das eine tolle Überraschung.


Was steht aktuell an?


Nach dem "Der unschuldigste Kuss der Welt" auf dem Weg war, galt es sich neuen Projekten zuzuwenden.

Unsere Wahl fiel auf ein Projekt, dass auf den Namen "Loan Shark" hörte und das wir sogar bereits angefangen hatte ein wenig auf Wattpad hochzuladen unter dem Titel "Curiosity kills the Cat". Ich persönlich liebe diesen Titel noch immer, doch wir fürchteten, dass dieser zu schwierig sein könnte und "Die Neugier ist der Katze tot" klingt wie ein Krimi, also suchten wir nach einem neuen Titel. Wir entschieden uns für "Küsse kosten extra", denn das fasst das Problem auch gut zusammen.


Wir starteten mit der Rohfassung im Juni, während eines kleinen eine-Wochen-Urlaub und auch wenn wir in diesem große Fortschritte machten, zog sich der erste Entwurf bis in den Anfang des August. Dann kam das Vorlektorat und schließlich – zum ersten Mal in unserer Laufbahn – ging das Werk in ein richtiges Lektorat.

Wir haben das Beste in das Vorlektorat gesteckt, was wir leisten konnten (und das war der Punkt, an dem der unschuldige Kuss quasi 'fertig' war, weil wir uns ein Lektorat nicht leisten konnten und von Testleser keine Ahnung hatten). Trotzdem hat unsere Lektorin genug gefunden, was noch überarbeitet werden kann.

Um ehrlich zu sein, war es so viel, dass wir erst mal den Kopf in den Sand stecken wollten. (Haben uns sagen lassen, das ist normal, erste Runde Lektorat ist immer ein bisschen deprimierend. xD)


Inzwischen war es September und wir hatten endlich wieder Urlaub - 3 Woche diesmal vom 21.09. - 10.10. Dementsprechend hatten wir Zeit, uns mit dem Lektorat auseinanderzusetzen. Es zeigte sich, dass wir uns an so einigen Stellen uneinig mit unserer Lektorin waren.

Sie schloss nicht aus, dass der Humor des Buches einfach nur nicht ihr Ding ist und schlug uns vor, dass wir uns Testleser suchen, die ihre Meinung dazugeben. Gesagt, getan.

Bis zum 10.10. durchlief das Buch eine Testleserphase, in der sich zeigte, dass alle Testleser einstimmig unseren Humor mögen. Die paar Szenen, über die wir mit unserer Lektorin diskutieren mussten, konnten so bleiben, wie sie sind, denn tatsächlich ist sie die einzige, die sie nicht liebt. (Sorry, liebe Lektorin, haha)

Nichts gegen unsere Lektorin an der Stelle, auch wenn sie einfach einen anderen Geschmack hat, was die Erzählweise betrifft, heißt das nicht, dass sich das Lektorat nicht jetzt schon vollends gelohnt hat.


Nachdem das Feedback der Runde eins und der Testleser in den Roman eingearbeitet worden waren, ging das Manuskript schließlich in die zweite Runde des Lektorates und nach dem auch dieses Feedback verarbeitet wurde, ist es aktuell im Korrektorat. Mitte der Woche bekommen wir es wieder und dann halten wir unser erstes, richtig professionelles Manuskript in den Händen.


Doch wait, there ist more:


Nachdem wir "Küsse kosten extra" fertig geschrieben hatten, stellten wir fest, dass wir noch viel zu erzählen hatten. Einige Sachen passten einfach nicht ins erste Buch (was so schon ein Schinken ist), wollten aber trotzdem erzählt werden. Vor allem Victors Familie war ein kleines Mysterium.

Also beschlossen wir, einen zweiten Teil zu schreiben. Da der erste Teil über den Urlaub zu den Testlesern wanderte, hatten wir auch genau dafür Zeit. Wir hatten nicht die Erwartung, es wirklich zu schaffen – es war mehr ein Joke, zusagen, wir schreiben das Buch in den drei Wochen – doch irgendwie hat es geklappt.

Mittlerweile ist der Entwurf vorlektoriert und für unsere Testleser freigegeben. Diese haben nun Zeit bis zum 31.12. das Buch zu lesen und Feedback zu geben.



Was ist geplant?


Sobald der erste Teil aus dem Lektorat kommt, wird die E-Book-Formatierung und der Buchsatz gemacht. Dann können wir das Buch hochladen und zur Vorbestellung freigeben, was sehr aufregend ist.

Dann gilt es vielleicht den ein oder anderen Blogger zu finden, der bereit ist, das Buch zu lesen und seinem Publikum vorzustellen.

Der zweite Teil liegt nun in den Händen der Testleser. Im Januar dann wird das Feedback der Testleser ins Buch eingearbeitet und dann geht auch dieses Buch ins Lektorat.

Wenn alles so läuf, wie geplant, dann ist am 13.01.23 der Release von "Küsse kosten Extra" und schon am 14.04.23 ist auch der zweite Teil "Küsse sind Kostbar" verfügbar.


Wie haben wir eine Menge um die Ohren, und darunter leiden die Blogs hier ein wenig, doch für alle, die diese Beträge mögen, habe ich eine gute Nachricht: Sie werden jetzt wieder öfter kommen. Tatsächlich habe ich schon ein paar in den Startlöchern, also auf bald :D


Riot! Ria ♥



11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page